Hinweis zu Cookies.

Wir benutzen Cookies um sicherzustellen, dass unsere Website richtig funktioniert und um Statistiken über das Verhalten unserer Benutzer zu sammeln. Durch die Nutzung dieser Website akzeptieren Sie den Einsatz unserer Cookies.

 
 

Neuer Streckenrekord beim Graz Marathon

Tausende Graz Marathon Teilnehmer feierten heute das Comeback des Kleine Zeitung Graz Marathons in der Grazer Innenstadt. Und das gleich mit einem Streckenrekord!!

Charles Juma Ndiema aus Kenia konnte die perfekten Bedingungen in einem beherzten Rennen bei bewölkten Verhältnissen und leichtem Nieselregen ideal nutzen und setzte eine neue Bestmarke in Graz. Mit einer Zeit von 2:10.43 Stunden setzte er sich vor Joel Kipkenei Melly (KEN, 2:13:55) und Onesmus Kiplangat (KEN, 2:16.00) durch. Bei den Damen setzte sich Enikö Molnar aus Ungarn mit einer Siegerzeit von 2:53.55 Stunden durch. Auf Platz zwei lief Evi Streilhofer (3:13.47) vor Ines Preiß (3:14.05). 

GIGASPORT HALBMARATHON

Beim GIGASPORT HALBMARATHON konnte sich Christian Nagele mit einer Siegerzeit von 1:11.41 Stunden durchsetzen, gefolgt von Hans-Christian Gremsl und Christian Almer. In der Damenklasse siegte Charleen Michaelis mit einer Siegerzeit von 1:22.41 Stunden vor der Zweitplatzierten Melanie Trimmel. Dritte wurde Carola-Bendl Tschiedl. 

VIERTELMARATHON

Gewonnen hat Mario Bauernfeind (00:31.40) vor Markus Hartinger und Markus Bretterklieber. Bei den Damen siegte Annabelle-Mary Konczer (00:38.18), vor Maria Hochegger und Maria Lahousen-Luxenberger.

Statement Michi Kummerer OK-Chef Graz Marathon: „Wir sind stolz den Kleine Zeitung Graz Marathon 2021 gemeinsam mit Partnern und Sponsoren durchgezogen zu haben. Neben dem neuen Streckenrekord freuen wir uns über die vielen strahlenden Gesichter auf der Strecke und Zielbereich vor der Grazer Oper“.

Anbei der ORF Beitrag zum Sonntag!!

© 2021 Graz Marathon - ein Produkt der MJK Sportmarketing GmbH